Ersehnt und dann schnell vergangen sind der meteorologische Frühlingsanfang und das erste März Wochenende.
Karneval ist, in anderen Regionen Fasching. Schöne Traditionen, schöne Kostüme – das Wetter … lala nicht so toll.
Ich wünsche dir eine schöne, erste – komplette Woche im März!

Bilder vom Wochenende

Sonntag Vormittag um den Großen Dutzendteich:

„Die Erfahrung lehrt uns, dass die einzelnen Farben besondere Gemütsstimmungen geben.“

„Wer nicht mehr liebt und nicht mehr irrt, der lasse sich begraben.“


Zitate von Johann Wolfgang von Goethe

Die Aussichten für den März sind super


Beitrag:
Die Woche: die erste im März – ich wünsche dir eine SCHÖNE
In diesem Beitrag:
> Bilder: EIGENE
> Videos: KEINE 
> Werbung ohne Auftrag
> kein Affiliate Link
> kein Link zu einer Kaufempfehlung

> Kontakt
> Ich wünsche dir ein schöne Woche.

6 Kommentare zu „Die Woche: die erste im März – ich wünsche dir eine SCHÖNE“

  1. Avatar
    Monika Sinoradzki

    Hallo Detlef, hast du bei Gutmann eine Kaffeepause eingelegt? Danke für den schönen Rundgang, Goethe hat recht, man braucht Liebe, auch wenn man nicht grade in einer Beziehung ist, Liebe kann man ja auch im Kind, Natur, Arbeit usw finden, klar macht es viel mehr Spaß etwas mit den Partner zu erleben aber was solls man kann nicht alles haben. Wochenanfang so gar nicht berauschend , stürmisch und regnerisch aber heute Nachmittag soll sich die Sonne sehen lassen ist doch klasse.
    Wünsch dir eine glückliche Woche Detlef, lass es dir gut gehen.
    Gruß und Kuss, Monika 😘❤🙋‍♀️🥀

    1. Avatar

      Hallo Monika.
      Nein, ich hab keine Kaffee Pause gemacht. Ich war noch vor dem Öffnen unterwegs. Mach ich gern – wenn ich ausgeschlafen habe 🙂
      Genau, Monika: Liebe ist ja nicht nur die in eine Partnerschaft. Gibt es diese – um so schöner! Ich weiß ja, dass Du Deine Arbeit besonders liebst!
      Hab eine schöne Woche, Monika – mit viel Liebe!
      Liebe Grüße – Kuss Detlef

  2. Avatar
    Renate Stickann

    Hallo Detlef,
    schön fängt sie ja nicht gerade an, die 1. Woche im März. Regen peitscht an die Fenster und der Sturm pfeift ums Haus. Da freue ich mich, dass ich heute nicht mehr aus dem Haus muss. Allerdings muss mein Mann heute 2 mal raus. Zum Glück wiegt sein Rollstuhl schon 100 kg, so dass er wohl nicht umgeweht wird. Irgendwo in der Nachbarschaft hat es die Papiertonne umgeweht und nun segelt das ganze Papier hier durch die Gegend. Na sehen wir mal wie die Woche weiter geht. Freitag jedenfalls gibt es was zu feiern, da haben wir unseren 36. Hochzeitstag. Da werden wir es uns bei einem schönen Essen gemütlich machen.
    Ich wünsche Dir noch einen angenehmen Tag und eine sorgenfreie Woche.

    Liebe Grüße Renate

    1. Avatar

      Hallo Renate,
      gestern war es bedeutend schöner. Heute ist das Wetter schlecht und mein Tag ist es auch nicht. Hab mal wieder Rücken, vergeht hoffentlich wieder schnell.
      Ich hab ja nichts vor. Vor ein paar Jahren noch habe ich die tollen Tage nicht ausgelassen.

      Oh je, das ist nicht einfach – außer Haus müssen mit Deinem Mann ist doppelt schwer!
      Schnell ist es Freitag, schön für Euch – feiert Euren 36. Hochzeitstag! Ihr hattet eine schöne Zeit mit schönen Reisen! Leider ist die Zeit vorbei – aber nicht alles ist vorbei!: Gemütlich machen!
      Ich wünsche Dir auch eine schöne Woche, Renate!
      Liebe Grüße Detlef

      1. Avatar
        Renate Stickann

        vielen Dank, lieber Detlef

        es ist alles gut gegangen bei dem Sturm, nur die Papiertonne ist umgefallen, aber da war sie schon geleert. Mit den tollen Tagen hatte ich es nie so und dieses Jahr hätte ich sie beinahe verpasst. Habe heute doch tatsächlich vergessen Krapfen (auf bremisch Berliner) zu kaufen. Mein Rücken spinnt schon seit Monaten und es wird einfach nicht besser, genau wie das Knie und der Fuß. Jetzt habe ich mir doch endlich einen Termin beim Orthopäden geholt, mal sehen was er sagt.
        Wünsche Dir noch einen gemütlichen Abend und sende Dir herzliche Grüße

        Renate

        1. Avatar

          Guten Morgen Renate.
          Den Sturm habe ich überstanden und auch den Karneval. Wie schon im vorangegangenem Jahr war ich in diesem Jahr auch zu keiner Karneval Veranstaltung. Das kann sich im nächsten Jahr jedoch wieder ändern. Nicht wie in noch jüngeren Jahren, aber zu einer Veranstaltung – das finde ich schon schön. Krapfen vergesse ich nicht in der Zeit, Renate – das musst auch Du beibehalten. Hingegen wenn Rücken, Knie und Fuß spinnen – nicht beachten – Probleme wollen sich nur wichtig tun 🙂 Das wird wieder – ab dem 70. Lebensjahr auf jeden Fall!
          Ich wünsche Dir einen schönen Aschermittwoch!
          Ganz liebe Grüße Detlef

Kommentar verfassen

Deine E-Mailadresse wird nicht öffentlich angezeigt. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du akzeptierst meine Datenschutzerklärung! Informationen:

Datenschutz-Kommentare

Hinterlasse mir einen Kommentar